Literaturtipps – Buchempfehlungen

Gegliedert nach Inhalten hier meine liebsten Empfehlungen für das Selbststudium. Rhetorisch verbessern kann man sich – wie in allen anderen Feldern – nur durch stete Übung und Inspiration.

Allgemeine Rhetorik

Gallo, Carmine: Talk like TED: Die 9 Geheimnisse der besten Redner, München, 2016.

Leith, Sam: You Talkin‘ to me?: Rhetoric from Aristotle to Obama, London, 2012.

Morgan, Nick: Power Cues: The Subtle Science of Leading Groups, Persuading Others, and Maximizing your Personal Impact, Boston, 2014.

Morgan, Nick: Trust Me: Four Steps to Authenticity and Charisma. San Francisco, 2008

Pöhm, Matthias: Vergessen Sie alles über Rhetorik: Mitreißend reden – ein sprachliches Feuerwerk in Bildern, München, 2005.

Weissman, Jerry: The Power Presenter: Technique, Style and Strategy from America’s Top Speaking Coach, Hoboken, 2009.

Weissman, Jerry: Presenting to Win: The Art of Telling Your Story, Upper Saddle River, 2006.

Redeangst überwinden. Hin zu mehr Sicherheit, Selbstbewusstsein und Redefreude

Körpersprache

Birkenbihl, Vera: Signale des Körpers: Körpersprache verstehen, 25. Auflage, München, 2014. ( Das beste Buch, um einen Überblick und das Umgehen mit dem Wissen über Korpersprache zu erlangen. Leider schon lange nicht mehr aktualisiert. Dafür aber mit Hinweisen auf die entsprechenden Untersuchungen )

Gern auch alles von Sammy Molchow.

Präsenz

Rodenburg, Patsy: Power Presentation: Formal Speech in an Informal World: How to Put Presence into Your Presentation, London, 2009. Die Grande Dame der britishen Schauspielszene zählt Judi Dench, Helen Mirren, Ian McKellen und Cate Blanchett zu ihren Kund*innen. Patsy Rodenburg arbeitet intensiv mit dem Körper. Das führt zu mehr Präsenz. Es wirkt aber auch sehr auf die Stimme.

Psychologie / Überzeugung / (Ideen-)Verkauf

Das Standardwerk (Lehrbuch): Cialdini, Roberto: Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen, Göttingen,

Heath, Chip + Heath, Dan: Made to Stick: Why Some Ideas Survive and Others Die, New York, 2010.

Jolles, Rob: How to Change Minds: The Art of Influence without Manipulation, Oakland, 2013.

Pink, Daniel H.: To Sell Is Human: The Surprising Truth About Moving Others, New York, 2013.

Saxer, Umberto: Bei Anruf Erfolg: Das Telefon-Powertraining für Manager und Verkäufer, Redline, 2008.

Stil, Wortschatz, Eloquenz

Langer, Ingrid + Schulz von Thun, Friedemann: Sich verständlich ausdrücken, München, 2015.

Baum, Katrin + Deeg, Cornelia: Sich verständlich ausdrücken: Trainingsprogramm – Leserorientiert schreiben lernen, München, 2018.

Umfassend, gut geschrieben und sehr ausführlich. Grundlegend seit 1922: Engel, Eduard: Deutsche Stilkunst: Neuauflage des Klassikers, Zürich, 2017.

Kürzer und in ähnlichem Stil: Reiners, Ludwig: Stilfibel, München, 2017.

Oft noch kürzer, sehr prägnant, unterhaltsam und moderner: quasi alles von Wolf Schneider

Perfekte Beispiele für die wichtigsten Stilmittel: Forsyth, Mark: The Elements of Eloquence. How to Turn the Perfect English Phrase,ICON, 2014

Baum, Thilo: Komm zum Punkt!: So drücken Sie sich klar aus, Gersfeld, 2016.

Schlagfertigkeit

Saxer, Umberto: Einwandfrei verkaufen. – Derzeit nur gebraucht.

Sachbuchtipps für Stimme und Sprechen

Miscellaneous

Litt, David: Thanks, Obama: My Hopey, Changey White House Years, Manhattan, New York, 2017

Wo kauft man Bücher richtig?

Amazon behält aufgrund seiner Marktmacht 60% des Buchpreises für sich. Das ist das Doppelte von dem, was Ihre Buchhändler*in bekommt. So bleibt weniger für Autor*innen und Verlage übrig. Kaufen Sie darum lokal, wann immer Sie können!

Die telefonische Bestellung bei Ihrer lokalen Buchhändler*in liegt meist schon am nächsten Werktag ab Öffnung für Sie zur Abholung bereit.

Ich bestelle meine Bücher gern bei den jeweils zu meiner Reise passenden Bahnhofsbuchhandlungen wie z.B. Ludwig. Dann habe ich sie pünktlich zur Bahnfahrt vor Ort. Mit Öffnungszeiten zwischen 4:30 und 22:00 Uhr schlagen diese Filialen im übrigen jedes Postamt.*

Auch ein Weg zu mehr Nachhaltigkeit ist der Kauf gebrauchter Bücher wie z.B. über Medimops oder Rebuy. Letzteres ist eine gute Adresse für manchen englischsprachigen Titel.

Bei sämtlichen Buchempfehlungen finden sich Affiliate-Links** zu Amazon. Denn vielleicht möchten Sie mehr als eine Meinung kennen, bevor Sie ein Buch kaufen.

*Ich bekomme für diese Empfehlung kein Honorar. Ich schätze den Service von Ludwig einfach seit Jahrzehnten. Sie haben mir so manche Bahnfahrt versüßt und waren beinahe bei jeder Harry Potter Premiere an meiner Seite.

**Sollten Sie doch über Amazon kaufen, bekäme ich eine kleine Provision dafür. Was immer daraus entsteht, werde ich an das Patenprogramm BIFFY spenden.