Kategorien
Auf der Bühne Rhetorik

Sechs gute Gründe, warum Sie ohne Rednerpult reden sollten

Rednerpulte meide ich sie, wo immer ich kann. Meinen Klienten empfehle ich, ebenfalls darauf zu verzichten. Sie wirken ohne Rednerpult besser und dafür gibt es mindestens sechs Gründe.

Die Ahnen unserer Rednerpulte sind die Kanzeln. Von dort wurde früher Gottes Wort verkündigt. Hinter einem Pult und sozusagen ex cathedra zu sprechen, gab Rednern früher eine besondere Autorität. Das gilt heute nicht mehr. Im Gegenteil.

Kategorien
Kino Storytelling

Storytelling im Kino – „Rocketman“: Elton John

Storytelling ist eine Hauptqualität von „Rocketman“, dem Musicalfilm über Elton John. Storytelling braucht Konflikte, Helden und Widersacher oder Bösewichte. Nicht immer erfüllen biobrafische Filme diese Kriterien so gut wie „Rocketman“.

Kategorien
branding Rhetorik-Vorbilder

Beto O’Rourke macht die Dinge gern anders

Einer der bekannteren Bewerber für die demokratische Präsidentschaftskandidatur ist Beto O’Rourke. Er hat ein Markenzeichen. Er macht die Dinge gern andes als andere. Darum stellt er sich selten auf Bühnen. Statt dessen nutzt er Feuerleitern, Tresen oder Baumstümpfe, um besser sichtbar zu werden. Das ist aber nicht alles.

Kategorien
Übung Körpersprache

Wohin mit den Händen?

Vor allem, wenn Sie im Fokus stehen ohne tatsächlich aktiv werden zu können, stellt sich die Frage: „Wohin mit meinen Händen?“ Diese Frage ist vielleicht die mir am häufigsten gestellte Frage.

Unkontrollierte Hände zeigen Unsicherheit sehr deutlich. Nicht nur, weil man unter Stress zu Übersprungshandlungen neigt. Unkontrollierte Hände kratzen of im wahrsten Wortsinn an unserer Glaubwürdigkeit. Wann ist es am schwierigsten?

Kategorien
Übung

Synonyme für gehen

Wie viele Synonyme für „gehen“ – die Fortbewegung zu Fuß kennen Sie? Hier eine Auswahl:

Kategorien
Übung

Synonyme für gut

Gut steht in dieser Auflistung für eine positive Leistungsbeurteilung. (Das hat mir gut gefallen. Das haben Sie gut gemacht. Eine gute Lösung. Das war gut.) Wie viele davon benuzen Sie selbst?

Kategorien
Kniff Auf der Bühne Rhetorik

Was nun? Das Redepult ist zu groß

Manches Redepult ist einfach viel zu groß. In Universitäten findet man oft geradezu riesige Katheder. Man könnte ein Schulkind darin verstecken. Viele Frauen und manche Männer sind sogar zu klein, um hinter normalgroßen Redepulten gut zu wirken. Dann stellt sich die Frage: „Was nun?“ Für diese Fälle gebe ich immer zwei Empfehlungen.

Kategorien
Kniff Redeangst schlagfertigkeit schwierige gespräche

Was tun, wenn Sie keine Antwort wissen?

Keine Antwort zu wissen, ist der Albtraum für viele. Die Antwort nicht zu kennen, lässt sie befüchten, für dumm oder unwissend gehalten zu werden. Viele fühlen sich an die Schule und die Demütigungen von damals erinnert. Das macht Fragerunden sehr schwierig. Hier die gute Nachricht: Ab und zu keine Antwort zu wissen, ist überhaupt kein Drama. Zuzugeben, dass wir keine Antwort haben, ist manchmal genau das Richtige.

Kategorien
Rhetorik-Vorbilder Alterozentierung

Warum Jürgen Klopps Rhetorik überzeugt

Die besondere rhetorische Kraft von Jürgen Klopp zeigt sich immer wieder. 2019 geht eine kurze Videobotschaft an einen todkranken Fan viral. Sie ist nur eine Minute und 18 Sekunden lang. Mehr als eine Million Menschen sieht sie sich allein auf einem Kanal an. Viele britische und internationale Zeitungen berichten darüber. Warum?

Kategorien
Humor

Ist Humor je unangemessen?

Tatsächlich gibt es angemessenen und unangemessenen Humor. Fäkalwitze z.B. hinterlassen immer eine Spur. Überlassen Sie diese Form des Humors einfach anderen.

Ob eine Pointe angemessen ist oder nicht, ist von der Situation abhängig. Pointen, die mit Tabus spielen, gehören nicht in angespannte Situtationen. Eine Beerdigung z.B. ist eher nicht der Anlass, an tiefen Tabus zu rühren. Rassismus, Fremdenfeindlichkeit oder Sexismus werden immer weniger toleriert.